Seitan

Seitan - Bewusste Ernährung, bewusstes Leben -
Makrobiotik - Lebensgenuß durch bewußte Ernährung -
Satori - Center for Awareness -

Makrobiotik

# Geschichte der Makrobiotik.

Die UrsprEge der Makrobiotik gehen auf Sagen Ishizuka zurEk, der um ca. 1900 diese Ernährungrichtlinien in Japan propagierte. Er vertrat die Meinung, dass Getreide das Grundnahrungsmittel des Menschen wäre, und GemEe als Beilage gereicht werden sollte.
George Ohsawa, Yukikazu Sakurazawa, schloß sich dieser Vereinigung mit dem Namen "Shokuyou-kai" an, und grEdete später seine eigene Bewegung, genannt "Muso-genri institute", nahe dem See Biwa.
In diesen Tagen gab es in Japan auch noch eine andere Bewegung, die sich "Braunreisgruppe" nannte. Diese Bewegung hatte grossen Einfluß, bis der BegrEder, Niki, starb.
1940, reiste George Ohswa nach Paris und unterrichtete seine Lehren "Muso-genri", veröffentlichte ein Buch, "Muso-genri, Philosophy and science of East" in Frankreich.
1955, Eersiedelte er nach Europa und verbreitete seine Makrobiotikbewegung, begrEdete Produktionsstätten fE Makrobiotik Lebensmittel und Makrobiotik Restaurants.
1960 dehnte sich diese Bewegung Eer die ganze Welt aus.
Das Wort "Makrobiotik" oder auf Französich "Macrobiotique", wird mittlerweile auch in Japan eingesetzt, anstatt des traditionellen, japanischen "Shokuyou".
Das Wort "Makrobiotik" kommt aus dem Griechischen "macrobiotos", und bedeutet langes Leben.

TOP





MACROBIOTIC